Wir sind da:

 

  • für alle Inhaftierten
  • für die Angehörigen der Inhaftierten, die als Kinder, Partnerinnen, Eltern oder Geschwister Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenssituation suchen
  • für die Bediensteten der Anstalt
  • für alle am Thema "Strafvollzug" Interessierten in Kirche, Schule und Gesellschaft

Wir bieten an:

  • Begleitung, die hilft, das zum eigenen Leben Gehörende zu verstehen und anzunehmen, Klarheit und Lösungen für sich zu finden
  • wir ermutigen dazu, es mit dem eigenen Leben aufzunehmen und mit der Wirklichkeit Gottes zu rechnen
  • wir begleiten in der persönlichen Suche nach Sinn und nach Gott und führen Beichtgespräche
  • wir beraten bei Problemen in Beziehungen, bei Suchtmittelabhängigkeit und bei dem Gefühl von Ausweglosigkeit
  • wir vermitteln weitergehende Hilfe durch kirchliche Einrichtungen
  • wir feiern Gottesdienste und das Abendmahl, wir taufen, trauen und nehmen in die evangelische Kirche auf
  • wir bieten Gesprächsgruppen an, laden zum Chorsingen und zur Meditation ein
  • wir begleiten das muslimische Freitagsgebet
  • wir besuchen und beraten Angehörige, führen Paar- und Familiengespräche und laden zu Familiensonntagen ein
  • wir arbeiten mit Gemeinden, Schulen und der kirchlichen Erwachsenenbildung zusammen, indem wir über den Strafvollzug informieren, thematische Gottesdienste und Vorträge halten und in den Unterricht kommen
  • wir arbeiten mit der "Evangelischen StudentInnen Gemeinde" der Universität Münster zusammen

Wie sie uns erreichen:

Telefon: 0251 2374-150, e-mail: ulrich.hoeltershinken@jva-muenster.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm

Darüber hinaus ist der evangelische seelsorgliche Dienst Ansprechpartner für mehrere ehrenamtliche Betreuer, die religiöse Freizeitgruppen anbieten. Hierzu gehören

  • minonitischer Bibelgesprächskreis
  • türkisch-islamischer Gebetskreis